Vergangene Einweihungsveranstaltung

Am 24.05.2019 wurde feierlich das Haus für Kinder in der Konstanze-Vernon-Str. 23 eingeweiht. Die Veranstaltung begann mit einem großen Dankeswort der Einrichtungsleitung Frau Gutsch an ihre Kolleginnen und Kollegen, an die Eltern und an die Kinder.

Frau Bürgermeisterin Christine Strobl hielt im Anschluss eine mitreißende Festrede und Herr Stadtdirektor Detlev Langer sprach ein paar Worte zum Bau der Einrichtung: Die Konstanze-Vernon-Str. 23 wurde von der DEMOS Bau errichtet und die Projektsteuerung übernahmen das RBS-ZIM und das Baureferat gemeinsam. Auch die Geschäftsbereichsleitung von KITA Frau Dr. Susanne Herrmann war mit vor Ort und zeigte sich beeindruckt von der heiteren Atmosphäre.

Die Kinder sangen zwischen den einzelnen Rednern ein Lied mit Geigenbegleitung und trugen ein Gedicht vor, das sich an ihr Haus für Kinder richtete. Anschließend konnten sich die Gäste am bunten Buffet stärken und das Gebäude mit der anschließende Hausführung kennen lernen. Auch der Außenbereich hatte einiges zu bieten: die einen buddelten fleißig Steine und Kristalle im Sandkasten aus und die anderen stellen ihr Geschick beim Wäschespiel unter Beweis. Schnell war der Nachmittag vergangen, die tobende Kinder im Garten wurden von ihren Eltern wieder eingepackt und alle machten sich langsam auf den Heimweg.

Das Haus für Kinder befindet sich im 22. Stadtbezirk Freiham und bietet Platz für bis zu 86 Kinder (3 Krippen- und 2 Kindergartengruppen) auf zwei Etagen mit einem großen Außengelände. Die Projekt begann mit den Planungen 2012 und die Fertigstellung erfolgte im Oktober 2016. Die Kosten beliefen sich auf gute 3,5 Mio. €.

Text: Querschnitts- und Sonderaufgaben (QSA)