Projektwoche Bund Naturschutz

Letzte Woche hatten wir zwei tolle Bund Naturschutz-Projekte mit unserer Umweltpädagogin Carmen R.
Die Kinder pflückten Kräuter von unseren Kräuterbeeten in unserem Garten.
Danach stellten die Kinder Butter her.
Dazu wurde frische Sahne in einem Glas so lange geschüttelt bis die Sahne zur Butter wurde.

Als nächstes stellten die Kinder Gierschlimonade her.
Wir benötigten hier für einen Apfelsaft und Sprudelwasser.

Dazu kam der Giersch in den Apfelsaft.
Danach musste die Mischung gut durchziehen und wurde anschließend mit Sprudelwasser aufgegossen.
Fertig ist die Limonade.
Dazu schmeckte das Brot mit der selbst gemachten Butter besonders gut.

Das Zweite Projekt war die Wildbienenaktion:

Am nächsten Tag sind wir mit den Kindern im Garten auf die Suche nach Bienen gegangen.

Hierzu wurde ein Quiz gespielt.
Die Kinder haben sich sehr darüber gefreut und mit Spaß teilgenommen.


Als nächstes haben wir eine kleine Fläche für Bienenblumen im Garten angelegt.
Die Kinder haben hierfür in der Kita aus alten Milchkartons Bienen-Blumentöpfe als Pflanzbehälter gebastelt.
Die Verpackungen wurden mit Erde und Wildblumensamen befüllt.
So konnte jedes Vorschulkind einen kleinen Beitrag zur Rettung der Bienen beitragen.

Es war eine schöne Aktion.
Wir bedanken und bei Frau Carmen R. und dem Bund Naturschutz.

Team Konstanze-Vernon-Straße