Heute ist unsere Faschingsfeier

Liebe Eltern

Die Faschingsfeier für unsere kleinen Gäste ist in vollem Gange! Ein leckeres Frühstück mit Würstchen, Käse, Brezen, gefüllten Paprika, Börek, Krapfen und vieles mehr hat es zur “Stärkung” gegeben.

Jetzt sind alle Spielstationen geöffnet.

In der Turnhalle tobt die Party, während in einem Raum fleißig Masken gebastelt werden. Im nächsten Raum verwandeln sich die Kinder mit Tattoos und Schminke. Ein weiterer Raum bietet lustige Clownspiele und eine Clown-Fotobox an.
Natürlich gibt es auch zwei Ruheräume für eine kleine Verschnaufpause.

Damit die Kinder sicher das ganze Haus erkunden können, stehen auf der Treppe zwei Personen zur Verfügung.

Die Kinder werden Ihnen sicherlich beim Abholen jede Menge aufregende Geschichten von diesem „unsinnigen Donnerstag“ erzählen können.


Wir wünschen Ihnen ebenso einen wunderbaren Tag!

Ihr Team Konstanze-Vernon-Straße

Inklusion

Liebe LeserInnen,

Inklusion ist ein Menschenrecht.

Die Landeshauptstadt als Träger gewährleistet für Integrationseinrichtungen und Einzelintegration in Kindertageseinrichtungen Personal- Stunden durch Heilpädagogen (oder ähnlich anerkannte Berufsgruppen).

Diese Stunden sind für Kinder, aber auch fürs Team, Eltern und Kooperationspartner vorgesehen, die bewusst und gewollt nicht in einer isolierten Förderung, sondern inklusiv eingebettet in den pädagogischen Alltag der Kindertageseinrichtung, also alle miteinander, stattfinden.

Nichts desto trotz ist für einen sog. Integrationsplatz ein ärztl. Attest und/oder Gutachten, bzw. Stellungnahme vom Kinderarzt oder eines Kinderzentrum notwendig.

Unsere Kita geht noch einen Schritt weiter und sagt:

Kinder und Erwachsene sind wertvoll so wie sie sind, unabhängig ihrer Herkunft, ihrer körperlichen, seelischen und geistigen Entwicklung, ihrer Kultur und Sprache oder ihrer Geschlechtszugehörigkeit.“
Manche Kinder haben einfach einen höheren Bedarf als andere Kinder.
Diese wollen wir durch die Integrationsplätzte unterstützen.

Zu diesem Thema von ein Informationsnachmittag bei uns am vergangen Mittwoch statt.
Dazu gab es einen tolle Kommentare und Tipps der Eltern:

DIESEN Podcast: MIRA und das fliegende Haus.

Und der tolle Satz: Je früher wir damit anfangen, desto besser und „normaler“ wird es.

Danke dafür!
Und Danke für den tollen und auch spontanen Austausch an diesem Nachmittag.

Stefanie B.

Und wie bei allen Dingen gilt, bei Fragen und Anregungen einfach im Büro oder (immer Dienstags im Haus) bei mir der mob. Heilpädagogen vorbeikommen.

Ihre Steffi B.