Ausflug zur Polizeiwache am Hauptbahnhof

Was? Unsere Kinder in Handschellen?
Was ist denn da passiert?


Wir freuen uns sehr unseren Vorschulkindern heute diesen tollen Ausflug zur Polzeiwache möglich gemacht zu haben.
Ein Vater der bei der Polizeiwache arbeitet hat unsere Vorschulkinder eingeladen, seine Arbeit kennen zu lernen.

Die Polizeiwache befindet sich am Hauptbahnhof.
Zuerst haben die Kinder dort Brotzeit gemacht.

Die Kinder durften ihren Finger scannen, eine Zelle besichtigen, eine Kugelsichere Weste anprobieren.
Sie lernten alle Gegenstände kennen die ein Polizist bei sich trägt und durften ein Polizeiauto besichtigen.

Ihre Arzu B. und Sabine S.

Vom Wackelzahn zur Zahnlücke

Heute hatten wir Besuch aus dem Gesundheitsamt.
Regelmäßig kommt die Zahnprophylaxe-Mitarbeiterin in unsere Kita.

Heute ward das Thema “Wackelzähne”.
Sie lass den Vorschulkinder aus “Das Wackelzahnbuch” vor.

Sie zeigte den Kindern verschiedene kleine Dosen, in denen sie ihre Wackelzähne sammeln können.

Da das gemeinsame Zähneputzen durch die Corona-Maßnahmen für die Zahnprophylaxe-Mitarbeiterin noch nicht erlaubt ist, hat sie mit den Kindern heute am großen Gebiss-Model das Zähneputzen geübt.

Dazu sagte Sie mit den Kindern unseren Spruch zum Zähne putzen:

“Ritsche, ratsche
hin und her
Zähne putzen ist nicht schwer”

Die Kinder hatten großes Interesse an diesem Thema, dann wir haben schon ein paar Wackelzähne bei unseren Vorschulkindern.

Wir haben schon den nächsten Termin für die Zahnprophylaxe geplant – es ist der 13.10.2022.

Bis bald
Ihr Team Konstanze-Vernon-Straße

Ausflug in die Aubinger Lohe


Unter dem Motto “Vögel im Frühling” gingen wir in die Aubinger Lohe.
Zuerst besprachen wir die Waldregeln.
Leise gingen wir auf einem Abenteuerweg zu unserem Platz im Wald.
Dabei hörten wir dem Gesang der Vögel zu.
Auf unserem Platz angekommen frühstückten wir zuerst.


Anschließend trafen wir uns im Kreis.
Wir machten das erste gemeinsame Spiel.


Anschließend machte Frau Reichel vom Bund Naturschutz ein Tier-Quiz mit uns.
Wir lernen dabei viel über die Amsel und den Regenwurm.

Frau Reichel zeigt uns ein Experiment – was passiert, wenn die Feder eines Vogels nass wird.

Der Vormittag in der Aubinger Lohe war wunderschön, auch wenn es sehr kalt war.
Beim nächsten Termin am 04.05. werden wir aus Sahne “Butter schütteln”.

Ihre Arzu B.


de Deutsch
X